|      Impressum      |    AGB's      |    AEB's    | 
Logo

  Haus & Garten    |    Lampen    |    Wanduhren    |    Untersetzer    |    Kreuze    | 

  Weihwasserkessel    |    Räucherstövchen    |    Räucherstäbchenhalter    |

* Anpassen dieser Website an Ihren Bildschirm: Strg drücken und am Mausrad drehen!! *

hr element

  |  Zur Startseite   |

  Exklusive und moderne Wanduhren  

  Jede dieser exklusiven Wanduhren ist ein Unikat für sich - natürlich handgefertigt . . .  

Eine moderne Wanduhr als dekoratives Design-Element für Ihre Zimmerwand . . .
Damit setzen Sie in Räumen kreative und exklusive Akzente und Blickpunkte, die Ihren individuellen
Lebensstil hervorheben und zum Ausdruck bringen . . .

Die Wanduhren sind top- modern, kreativ und im Design sehr edel durch die sehr hochwertige
Verarbeitung in Kombination mit verschiedenen Materialien, wie Achate, Ammoniten, Goldsmalten,
der Blume des Lebens aus hochwertigem Messing.
Ein präzises und "nicht tickendes" Quarz-Uhrwerk runden jede dieser einmaligen Kompositionen ab.

Jede Wanduhr ist ein zeitloses, elegantes und modernes Wohnaccessoires - ein "ECHTES" UNIKAT . . .

hr element

Ein interessantes Thema:

Fragen zur Zeit

hr element


Klick zur Detailansicht

Moderne Wanduhr mit bunten Achaten und der Blume des Lebens
Kreative Wanduhr mit bunten
Achaten und der Blume des Lebens
Design Wanduhr mit Ammoniten und Goldsmalten
Design Wanduhr mit Ammoniten
und Goldsmalten
Wanduhr mit Goldsmalten und der Blume des Lebens
Exklusive Wanduhr mit Goldsmalten
und der Blume des Lebens


modische Wanduhr mit Achaten, Ammoniten Goldsmalten und der Blume des Lebens
Modische Wanduhr mit Achaten,
Ammoniten, Goldsmalten
und der Blume des Lebens


Die Maße der Wanduhren: Ø ca. 28 cm


Haben Sie eine Frage oder wollen Sie bestellen:

klick zum Bestellformular



Zurück  zum Seitenanfang

hr element


Sonderanfertigungen sind unsere Spezialität
natürlich produzieren wir auch sehr gerne Ihre individuelle Wanduhr nach Ihren Vorgaben egal welche Form
- alles ist möglich, fragen Sie uns!


hr element


  Ein paar Fragen zur Zeit  

Als ich diese Seite mit diesen modernen Wanduhren programmierte, kamen mir Gedanken zur Zeit und über die
Zeit in den Sinn. Zeit ist und war schon immer ein recht abstrakter Begriff für uns Menschen.
Auch unser geliebter Albert Einstein hat sich ausgedehnt mit diesem Thema auseinandergesetzt, ist dadurch
sehr berühmt geworden und seine Relativitätstheorie hat die komplette Physik revolutioniert und die
"Quantenphisik" somit erfunden.

Stellen Sie sich vor, es gäbe ab heute keine Zeit - bzw. Uhr mehr . . . , was wäre dann? Nach was würden Sie
sich orientieren? Wie würden Sie sich organisieren, wenn Ihnen plötzlich jemand Ihre Wanduhr klaut und Sie dann
ohne dieses Zeitmessgerät leben müssten? - Könnten Sie sich und Ihr Leben überhaupt noch managen?
Ich habe schon beim Schreiben bemerkt, dass diese Fragen nicht ganz einfach zu beantworten sind, denn wir
haben unser Leben sehr nach dem "Faktor" Zeit, den uns Uhren vorgeben, ausgestaltet.
Was würde alles nicht mehr funktionieren, hätten wir plötzlich keine Uhr daheim oder in der Arbeit hängen?
Wäre zufällig Ihre Armbanduhr weg, zugleich der Akku Ihres Handys leer und die Turmuhr kaputt - also überhaupt
keine Möglichkeit die aktuelle Zeit zu bestimmen . . . ? Was hätten Sie dabei für ein Gefühl? Hilflosigkeit, Angst,
Panik, Unsicherheit, Orientierungslosigkeit . . . ?
Das Wort "Termin" wäre schlagartig eine Farce! Halten Sie dies persönlich heute überhaupt noch für möglich?
Ohne Zeitmessgerät in den Tag leben - was macht denn da die Bahn, der Bus, Fähren, Flugzeuge, der Zahnarzt,
der Kindergarten, der Bäcker, die Schule, die Arbeit, der Mensch, das Tier? Undundund . . .
Es scheint schier unmöglich, dass wir heute zeitlos leben könnten !? Fragen Sie Ihren Nachbarn, ob er eine Wanduhr,
eine Armbanduhr oder zumindest einen Wecker hat, wenn er alles verneint, verschweigt er Ihnen sein Handy . . .
Irgenwie ist Zeit nicht mehr weg zu denken . . .
Können wir denn im Urlaub auf die Zeit verzichten, im Wohnwagen, im Hotel? - Meistens nicht, denn der Kiosk am
Campingplatz hat auch seine Öffnungszeiten, das Frühstück ist serviert, die Fähre geht, der Bus fährt los und
der Urlaub ist auch zu einer bestimmten Zeit wieder vorbei . . .
Sogar ein Rentner schaut auf seine Uhr und will wissen wie spät es ist, wobei ich viele vor dem Ruhestand sagen
hörte: "Wenn ich in Rente bin, dann habe ich Zeit" . . .

Haben Sie sich schon einmal dabei ertappt, wie Sie total unbewußt auf eine Wanduhr oder Küchenuhr gesehen haben,
wenngleich zu diesem Zeitpunkt die Uhrzeit keine Rolle gespielt hat? - Nur so aus reiner Gewohnheit? - Wie spät ist es??
Dass viele ihr Leben nach der Zeit richten und einrichten ist meiner Meinung nach Tatsache, denn ich kenne wenige,
die die Zeit nach Ihrem Leben einrichten . . .
Werden wir nun von der Zeit beherrscht, oder beherrschen wir die Zeit? Können Sie das ehrlich und vor allem
ÜBERHAUPT beantworten?
Existiert denn die Zeit wirklich? - Oder ist sie nur ein "Konstrukt" in unserem Hirn oder der Physik?
Was hat es denn wirklich damit auf sich? Antwort: Da könnte man sich mal mit dem Albert Einstein oder der Geschichte
der Menschheit beschäftigen . . .
Der Mensch habt den "Faktor Zeit erfunden" - und später auch messbar gemacht, indem er zuerst die Jahreszeiten
beobachtete und daraus überlebenswichtige Schlüsse zog: z.B. wann er die Saat ausbringen muss und wann es Zeit zur
Ernte ist. Im späteren Verlauf wurde dann immer "feiner" gemessen - ein TAUSENDSTEL ist heute im Sport
ausschlaggebend über Sieg oder Niederlage . . .
Es reicht also nicht einfach aus, eine Wanduhr aufzuhängen und zu sagen: So nun weiß ich was Zeit ist, wenn ich
den Sekundenzeiger auf dieser Uhr beobachte!
Die Zusammenhänge sind komplexer und ich selbst habe auch noch nicht komplett verstanden, worum es da genau
in der "Relativitätstheorie" geht, aber dass die Zeit, der Raum und die Bewegung dabei eine sehr wichtige Rolle spielen,
ist mir klar geworden!?

Da wir das Glück haben selbständig sein zu dürfen, ist mein Empfinden von Zeit eher subjektiver Art, ich beobachte,
dass es draussen in einem betimmten Rhytmus hell und dunkel wird, Einrichtungen wie Läden, Schulen, Arztpraxen
öffnen und schliessen und sich draußen mal mehr oder weniger Menschen tummeln und dabei Aktionismus stattfindet.
Und dann plötzlich nach Eintritt der Dunkelheit viele vor der "Flimmerkiste" verschwinden. Aber es ist eher ein "Gefühl",
aus der Beobachtung heraus, aber weder Mathematik oder Physik . . .
Manchmal ist die Zeit auch mit einem Gefühl in uns verbunden, denn Aussprüche wie: "Mensch jetzt ist die Zeit aber
schnell vergangen!" Oder: "Die Zeit mag heute gar nicht vergehen!" - verspüren wir, wenn wir auf eine Uhr gesehen
haben. Dies hat mit Realität ganichts zu tun denn die Uhr geht einfach ihren Takt . . .

Es gibt noch weitere Fragen, die mir einfallen: Wann ist denn genau die Gegenwart? Ist sie nicht schon vorbei,
wenn ich sie just im Moment gerade wahrnehme? Oder bin ich dann gerade mittendrin? Gibt es Vergangenheit?
Gibt es Zukunft? Und gibt es nur eine einzige Zukunft oder sind da in irgendwelchen "Paralleluniversen", die ja
rein mathematisch existieren sollen, noch viele andere Zukünfte, Gegenwarten und Vergangenheiten vorhanden?
Und können wir vielleicht soger in ferner Zukunft darin hin - und her switchen?! - Mal sehen . . .

Naja - im Internet findet man so einige Artikel dazu und mich faszinieren solche Fragen einfach und gehen dann mit
mir durch, wie ein wilder Gaul . . .
Ähnliche Fragen haben sich anscheinend schon weit vor unserer Zeit ein paar Menschen gestellt. Daraus sind
dann die ersten Sonnenuhren entstanden, um die Zeit sichbar zu machen. Dies waren dann die ersten Prototypen
einer heutigen Wanduhr oder Kirchturmuhr . . .
Wir Menschen haben nun unser Leben so eingerichtet, dass Zeit für uns zu etwas vermeintlich "unverzichtbarem"
geworden ist. Der entscheidenede Punkt ist hier meiner Meinung nach, dass ICH meine "Lebenszeit" einteile und nicht
umgekehrt, sonst würde ich sozusagen "gelebt werden" ! - Natürlich brauche auch ich die Uhrzeit zur Strukturierung
und Planung meines Lebens, denn mein Zahnazt hat ja auch Öffnungszeiten usw . . .

Wichtig ist für mich: Jeder hat seine ganz persönliche "Lebenszeit" und wann diese Uhr abgelaufen ist, das wissen wir
alle nicht und deshalb werde ich meine Zeit nutzen wie ich will - und dann will ich zurückblickend sagen können:
Sie war für mich sinnvoll glücklich, liebevoll und sehr erfüllt - mit oder ohne Uhr . . .

hr element

Gespannt auf die Zeit, die kommen wird
schwelgend im Kosmos des Jetzt, Erinnerung und der Zukunft
Warten auf Entwicklung . . .
Freude, Zweifel, Glück und Wahnsinn
schimmern durch die Träumerei
und morgen ist heute gestern . . .
Die Zukunft scheint uns immer einen Schritt voraus!

© by Tom Megele





Zurück  zum Seitenanfang


hr element











© 2008 - 2017 by Megele